24/7: Die EJS-Flaschmobwochen

Unter dem Motto

#freudeteilen #liebeschenken #hoffnunghamstern

wollen wir ab dem 2. Juni 2020 jede Woche gemeinsam einen digitalen Flashmob starten.

 

Dabei tragen viele Einzelne (von zuhause oder von unterwegs) einen kleinen Teil zum Flaschmob bei, den wir dann zu einem großen Ganzen zusammenfügen.

 

Jeweils montags gibt es an dieser Stelle dann die neue Wochenaufgabe mit einer Anleitung. Ebenso einen Link zur Präsentation des zurückliegenden Flashmobs.

 

Mitmachen können alle, die Ihr kennt: Freunde, Geschwister, Familien oder auch Haustiere. :)

 

Wir freuen uns auf kreative Flashmobs mit Euch!

Flashmob 1: Corona-Ping-Pong (02.06.-07.06.)

Die Grundidee

Wir wollen mit möglichst vielen Leuten virtuell Ping-Pong spielen. Dazu nehmen alle TeilnehmerInnen (von zuhause oder unterwegs) ein kurzes Video auf. Der Ball kommt ins Bild gesprungen, wird ein wenig jongliert und auf der anderen Seite wieder rausgespielt. Diese kurzen Sequenzen schneiden wir dann zusammen, so dass das Ping-Pong-Spiel viele Menschen und Orte miteinander verbindet.


Material

1 (Handy)-Kamera

1 weißer Tischtennisball (siehe auch Materialboxen)

evtl. Tischtennisschläger oder andere Requisiten


Materialboxen

An unseren 3 Gemeindehäusern findet Ihr jeweils eine Materialbox

(etwas links vom Eingang).

Thomaszentrum, Lange Striepen 3a

Michaelisgemeinde, Cuxhavener Str. 323

Corneliusgemeinde, Dritte Meile 1

 

Für diesen Flashmob findet Ihr dort:

weiße Tischtennisbälle

Das Material dürft Ihr später behalten.

 


Umsetzung

  • Stellt Eure Kamera auf höchste Qualität/Auflösung ein
  • Sucht Euch einen Ort mit genügend Licht für Eure Aufnahme
  • Wichtig: Filmt im Querformat!
  • Filmlänge ca. 5-15 Sekunden
  • Achtet darauf, dass der Ball langsam rein und raus gespielt wird. (also keine Schmetterbälle :) )

Anfang:

Der Ball fliegt (aus Kamerasicht) von links ins Bild.

(wenn Ihr alleine seid, könnt Ihr ihn einfach von einer Wand zurückprallen lassen)

 

Mitte:

Ihr jongliert den Ball (alleine oder mit mehreren Personen) ein paar Mal und spielt oder werft Ihn dann wieder aus dem Bild heraus.

Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt:
Ihr könnt Euch z.B. verkleiden oder kreativ Gegenstände als Schläger oder Kulissen nutzen. (Wippe, Skateboard, Ofenhandschuhe, Pfannen, Klorollen,,...)

 

Ende:

Der Ball wird (aus Kamerasicht) nach rechts aus dem Bild gespielt.

 


Fertig

Schickt Euer fertiges Video an:

flashmob@ejse.de

oder an die Threema-ID:

N4AR62PW (Diakon Nico Paasch)

 

Anfang und Ende schneiden wir für Euch zurecht.

 

Wenn Ihr mögt, nehmt gerne noch ein zweites Video auf. Dieses Mal soll der Ball von rechts, von oben oder von unten ins Bild gespielt werden und auf der gegenüberliegneden Seite wieder raus.